WELTMÄDCHENTAG 2015

Liebe Eltern,

Die
Stadt Ludwigsburg feiert am 9. Oktober den Weltmädchentag mit einem großen Veranstaltungs- und Aktionstag am Schulcampus in Ludwigsburg. Der Weltmädchentag soll auf die spezifischen Probleme und Themen von Mädchen aufmerksam machen, aber auch die Rollenvorstellungen der heutigen Mädchen und Jungen hinterfragen und reflektieren.

Von 11–16 Uhr gibt es vielfältige Angebote von insgesamt 14 Institutionen, die ein breites Themenspektrum mädchenspezifischer Problematiken abdecken (Workshops zum Internetverhalten, zur Selbstbehauptung, zu Frühlingsgefühlen, etc., eine Ausstellung zum Thema Berufswahl, ein World Café, u.v.m.). Auch Jungen sollen für die Themen sensibilisiert werden. So ist „E-Mann-Zipation“ z.B. eine Veranstaltung für Jungs. Aber auch die Teilnahme am World Café oder am Schokoladenspiel ist für Jungen sicherlich spannend.

Die genauen Räumlichkeiten der jeweiligen Angebote werden am 9. Oktober im Mörike-Gymnasium, wo auch die meisten Veranstaltungen stattfinden, ausgehängt.
Um 16 Uhr findet in der Feuerseemensa eine Abschlussveranstaltung mit Kino statt, zu der Jungen und Mädchen aller Klassenstufen herzlich eingeladen sind.

Manche Angebote erfordern eine Anmeldung. Einige der Campus-Schulen haben sich bereits bereit erklärt, ihre Schülerinnen und Schüler bei Vorlage einer Anmeldebestätigung zu einer der Veranstaltungen vom Unterricht zu befreien. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer jeweiligen Schule. Anbei finden Sie die
Broschüre mit den Angeboten als PDF. In gedruckter Form liegt sie an vielen Stellen in Ludwigsburg aus, unter anderem auch in den Campus-Schulen.

Zuguterletzt sind Sie als interessierte Eltern selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen, in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr die offenen Angebote anzuschauen und kennenzulernen. Schüler und Schülerinnen des Mörike-Gymnasiums werden in dieser Zeit Kuchen und Getränke verkaufen.

Ermutigen Sie Ihre Kinder, sich zu den Veranstaltungen anzumelden! Die Angebote sind kostenfrei!

Andrea Glück

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Referat Prävention
Friedrich-Ebert-Straße 30
71638 Ludwigsburg